Cupcakes Foodlover Süßes

Vego Cupcakes

Zweite Woche im Februar, zweites Cupcake Rezept – Vego Cupcakes. In meinen Augen sind Vego die besten veganen Schokoriegel auf Erden ♥ Deshalb auch die Idee für dieses Cupcake Rezept.

Vego Cupcakes

Vego Cupcakes –
Teig

1 Riegel Vego mini (65 g)
300 ml Pflanzenmilch
1 TL Apfelessig
2 TL Vanilleextrakt
100 ml Sonnenblumenöl
200 g Dinkelmehl
100 g Süßlupinenmehl z.B. von Govinda Natur
150 g Zucker
3 EL Speisestärke
2 EL Natron

Ofen auf 180° C vorheizen. Zuerst den Vego mini Riegel hacken. Die flüssigen Zutaten miteinander vermischen. Trockene Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Gehackten Vego Riegel untermischen. Teig in Muffinförmchen füllen und für ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe! Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Vego Cupcakes

Vego Cupcakes –
Topping

250 g vegane Butter bzw. Margarine
2 Riegel Vego mini (65 g)
4 EL Puderzucker

Die vegane Butter bzw. Margarine mit dem Vego Riegel in einem Topf schmelzen. Sobald die Masse flüssig ist, durch ein Sieb geben um so die Haselnüsse herausnehmen zu können. Haselnüsse beiseite legen. Den Puderzucker unter die Butter-Schokoladen-Mischung geben und vermischen. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Ca. alle 5 Minuten umrühren. Sobald eine feste Masse entstanden ist, könnt ihr diese in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Verteilt nun die Masse wie gewünscht auf euren Cupcakes. Die vorhin beiseite gelegten Haselnüsse als leckere Dekoration verwenden 🙂

Vego Cupcakes

♥ Lust auf weitere Cupcakes? Dann nichts wie los zu meinen anderen Cupcake Rezepten.

Scroll Up