Hefe Süßes

Hefe-Waffeln

Heute gibt es Hefe-Waffeln! Gerade, wenn es auf den Winter zugeht, habe ich so gut wie jeden Tag Lust auf frisch gebackene Hefe-Waffeln. Das Tolle an diesem Grundrezept: Ihr könnt es beliebig verändern. Ihr könnt z.B. etwas Zimt und Nelken für die weihnachtliche Stimmung hinzugeben oder etwas Milch durch Zitronensaft, für frisch fruchtige Waffeln, ersetzen.

Ging es euch vielleicht auch so wie mir? Die Suche nach einem optimalen veganen Rezept für Hefe-Waffeln hat sich als sehr schwierig erwiesen. Entweder die Waffeln sind zu trocken oder hängen im Waffeleisen fest, sodass es schlussendlich Kaiserschmarren geben muss 😉 Ich verspreche euch, dass wird euch mit diesem Rezept definitiv nicht passieren!

Hefe-Waffeln

Hefe-Waffeln

200 ml Milch
250 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 EL Apfelmark
1 Pck. Trockenhefe
100 g Margarine

Als erstes erwärmt ihr die Milch auf Zimmertemperatur, da auch die Trockenhefe es warm mag. Ihr könnt nun alle Zutaten miteinander vermischen. Den Teig für ca. 10 Minuten gehen lassen.

Jetzt könnt ihr die Hefe-Waffeln in eurem Waffeleisen (ich verwende die Snack Collection von Tefal) goldgelb backen und z.B. mit frischen Früchten und Pistazien servieren.

Lasst es euch schmecken 🙂

Hefe-Waffeln

Lust auf weitere Heferezepte? Dann schaut euch doch mal in meiner Kategorie Hefe um!

Scroll Up