Süßes ·Torten

Simply V Beeren Torte

Heute habe ich das Rezept für euch von meiner Simply V Beeren Torte. Diese Simply V Beeren Torte ist durch die Beeren frischer als meine Simply V Schoko-Kaffee-Torte, aber genau so super lecker (sagen auch andere ;-)) Für die Masse verwende ich gerne Tiefkühlbeeren. Wenn diese noch tiefgefrohren sind während dem Unterheben, färbt sich die Sahnemasse nicht so stark ein. Für die Dekoration verwende ich immer frische Beeren, da diese dann doch um einiges formschöner sind.

Simply V Beeren Torte

Veganer Biskuit

150 g Zucker
250 ml Wasser oder Pflanzendrink
6 EL Pflanzenöl
1 Pck Backpulver
1/2 TL Vanilleextrakt oder geriebene Vanilleschote
230 g Mehl

Ofen auf 180°C vorheizen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem luftigen Teig rühren. Dies dauert ca. 5 Minuten.

Das Ganze füllt ihr dann in eine eingefettete Form nach eurem Belieben und backt den Biskuit ca. 25 – 30 Minuten (bitte Stäbchenprobe machen). Wenn der Biskuit fertig gebacken ist aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen und in 2 oder mehrere Teile teilen. Ich persönlich mag kleine und hohe Torten lieber und verwende deshalb meistens eine Springform mit 20 cm Durchmesser. Dieses Mal habe ich mich jedoch für eine Form mit 28 cm Durchmesser entschieden, da die Torte transportiert werden muss und ich keinen Torten-Container in einer solchen Höhe besitze bzw. auch noch nicht fündig geworden bin. Also wenn ihr einen Hersteller von hohen Torten-Containern kennt, bitte schreibt mir es in die Kommentare :D.

Vegane Beeren-Sahne-Frischkeese Creme

400 ml Sojasahne bzw. Schlagfix Schlagcreme
3 Packungen Sahnesteif
400 g Simply V Streichgenuss
80 g Zucker
300 g TK Beeren

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, Zucker hinzufügen und unter Simply v Streichgenuss heben bis alles gut vermischt ist. Tiefkühl-Beeren untermischen bis sie etwas Farbe an die Masse abgeben (so entsteht ein schönes leichtes Rosa). Biskuit richtig auskühlen lassen und in 2 Teile teilen. Creme zwischen die Böden geben und den Rest auf dem oberen Boden verteilen. Wie gewünscht verziehen. Ich habe frische Beeren, Mandelblättchen und Zartbitterschokolade Raspeln verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.