Brownies ·Süßes

Protein Schoko Brownies

Dieses wundervolle Schoko Brownies Rezept habe ich bei der lieben @frau_tollpatsch auf Instagram gefunden 😋 wirklich super lecker! Es lohnt sich dieses Kidneybohnen Brownie Rezept auszuprobieren.

Euch geht es vermutlich wie mir. Wie bitte?! Kidneybohnen in Brownies? Das hat da drin aber nichts zu suchen! Ist doch schließlich kein Chili! Oh und wie die Kidneybohnen was in den Schoko Brownies zu suchen haben! Dadurch werden die Schoko Brownies wunderbar saftig und locker. Und ein weiterer nicht zu verachtender Vorteil: Sie sind kalorienärmer als herkömmliche Schoko Brownies und haben Unmengen an Proteinen durch die Kidneybohnen. Also hält einem doch eigentlich nichts davon ab diese super lecker Schoko Brownies mal auszuprobieren! Auch wenn man nach dem Sport nochmal Lust auf etwas Süßes hat, kann man diese (fast) ohne schlechtes Gewissen essen.

schoko brownies

Schoko Brownies mit Kidneybohnen

250 Gramm Kidneybohnen aus der Dose
30 Gramm Mehl
7 Gramm Backpulver
Salz und Vanille
20 g Protein
15 Gramm Kakao
30 Gramm Kokosblütenzucker
1 Banane

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kidneybohnen abtropfen lasse und pürieren. Banane zugeben und nochmals pürieren. Trockene Zutaten unterrühren und mit der Kidneybohnen-Bananenmasse vermengen. Wenn du Masse zu fest ist, kannst du ruhig etwas Pflanzendrink dazugeben (Ich benutze am liebsten die ungesüßte Mandelmilch von Alpro). Teig in eine Form geben, glatt streichen und 20 bis 25 Minuten bei Ober- Unterhitze backen.

Für die Optik könnt ihr die Brownies noch mit Kakaopulver bestäuben und mit frischen Beeren servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.