Kuchen ·Süßes

Kirschkuchen

Endlich habe ich das Kirschkuchen Rezept für euch. Schon lange versprochen, aber dann doch immer wieder andere Beiträge vorgezogen. Ich gelobe Besserung 😉

Kirschkuchen

Kirschkuchen

300 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
1 TL Natron
1 TL Backpulver
150 g Rohrzucker
1 Bio-Zitrone
4oo ml ungesüßter Pflanzendrink (ich verwende gerne den Mandeldrink von Alpro)
100 ml neutrales Speiseöl
350 g Sauerkirschen
150 g Puderzucker

Heizt den Backofen auf 180° Ober- / Unterhitze (160° Umluft) vor.

Zuerst mischt ihr die trockenen Zutaten miteinander (Mehl, gemahlene Mandeln, Natron, Backpulver und Rohrzucker). Anschließend die Bio Zitrone auspressen, mit dem Pflanzendrink und Speiseöl mischen. Flüssige und trockene Zutaten miteinander vermischen.

Fettet die Backform mit etwas Pflanzenmargarine (oder Öl) ein und gebt den Teig hinein. Lasst die Kirschen abtropfen und fangt die Flüssigkeit auf. Verteilt nun die Kirschen auf dem Teig. Gebt nun den Kuchen für ca. 25 bis 30 Minuten in den Backofen. Stäbchenprobe machen!

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr den Zuckerguss vorbereiten. Mischt dafür den Puderzucker mit etwas Kirschsaft. Gebt den Kirschsaft immer nur nach und nach hinzu, sodass der Zuckerguss nicht zu flüssig wird. Verteilt nun den rosa Puderzuckerguss nach Belieben auf dem Kuchen.