Festliches - XMAS ·Hauptgerichte

Haferflocken-Linsen-Braten

Heute habe ich ein neues Rezept für einen Haferflocken-Linsen-Braten. Dies ist mein erstes veganes Weihnachten, daher hatte ich noch nicht so viel Erfahrung was festliche Gerichte betrifft. Nach etwas googeln und etwas ausprobieren, habe ich nun diesen wunderbaren Haferflocken-Linsenbraten zubereitet. Und dieses Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Haferflocken-Linsen-Braten

3oo g rote Linsen
650 ml Wasser
250 g Champignons
3 Knoblauchzehen
300 g frischer Spinat oder Mangold
1 Handvoll frische Petersilie
150 g Haferflocken
400 ml BBQ-Soße

Gewürze

Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprika edelsüß, Zimt

Füllung

200 g Maronen, gekocht (z.B. von Rewe – Beste Wahl)
300 g Pflaumen (z.B. von Rewe – Beste Wahl)

Den Ofen auf 200° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Die Linsen mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Für ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen bis sie weich und somit leicht zu zerdrücken sind.

Die Zwiebeln, die Pilze und den Knoblauch klein hacken. Zuerst die Zwiebeln mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben. Brate so lange, bis die Pilze weich sind. Falls nötig etwas Flüssigkeit hinzugeben. Von der Platte nehmen.

Den Spinat abwaschen und mit heißen Wasser überbrühen, sodass er schön zusammenfällt. Spinat klein hacken und mit der Pilzmischung vermengen. Mit zerdrückten Linsen und den Haferflocken vermischen.

Die Petersilie ebenfalls hacken und unter die Masse mengen. Nach Belieben würzen.

Für die Füllung: Ca. 1/4 der Masse abnehmen. Maronen und Pflaumen klein hacken, vermischen und unter die Masse mischen.

Mit der Hälfte der BBQ-Soße (z.B.) den Kastenformboden und die -wände bedecken. Die Hälfte der Linsen-Haferflocken-Masse auf dem Boden verteilen und in die Mitte eine Kuhle drücken. Dort gibst du die Maronen-Pflaumen-Füllung hinein. Decke nun die Füllung am Rand und Oben mit der restlichen Linsen-Haferflocken-Masse zu. Die restliche BBQ Soße auf dem Braten verteilen.

Den Haferflocken-Linsen-Braten nun für 50 bis 60 Minuten in den Ofen geben.

Vor dem Anschneiden am Besten etwas abkühlen lassen, da der Linsen-Haferflocken-Braten sonst sehr locker ist und leicht zerfällt.